Muss Touristenorte in Delhi für indische Visa-Inhaber sehen

Als Hauptstadt Indiens hat Delhi eine interessante Geschichte und ist in der ganzen Stadt geprägt. Von dem Mogulzeit Von der Kolonialzeit bis heute ist es, als ob diese Stadt mit Schichten über Schichten der Geschichte geprägt ist. Jeder Ort in Delhi hat eine Geschichte zu erzählen, jede erzählt eine andere und vielfältige Geschichte, und das macht ihn bei Touristen in Indien so beliebt. Einige Orte in Delhi sind sehr beliebte Touristenattraktionen, und die meisten internationalen Reisenden, die insbesondere Indien und Delhi besuchen, sollten diese Orte unbedingt besuchen. Es gibt auch Orte, die nicht ganz so beliebt oder bekannt, aber ebenso sehenswert sind. Dies ist eine Zusammenstellung all dieser Orte in Delhi das musst du unbedingt sehen wenn Sie vorhaben, Indien und Delhi speziell zu besuchen.

Sie können am ankommen Indisches Touristenvisum, Indisches medizinisches Visum or Indisches Geschäftsvisum, der Prozess, für den jetzt vollständig online durch die Antragsformular für Indian Visa Online (eVisa India).

Muss Orte in Delhi für Touristen sehen

1. Safdarjungs Grab

INDIEN VISA SAFDARJUNG TOMB DELHI

Das letzte monumentale Grab seiner Art, das jemals in Delhi gebaut wurde, das Grab von Safdarjung, mit seinem atemberaubenden Mogul-Baustil, besteht aus dunkelrotbraunem Sandstein, der mit etwas weißem Design und einer weißen Marmorkuppel verziert ist, die auffällig gegen das Rot aussieht. Konstruiert wie ein geschlossener Garten, ähnlich wie Humayuns Grab, ist es von einem riesigen Garten umgeben, der im Stil eines Charbagh angelegt wurde und in 4 Plätze, Fußwege und Wasserkanäle unterteilt ist. Die Hauptattraktion des Grabes ist das kunstvoll gestaltete Mausoleum aus weißem Marmor im Inneren, obwohl sich die eigentlichen Gräber von Safdarjung und seiner Frau in einer unterirdischen Kammer befinden. Im Inneren des Denkmals befinden sich auch mehrere Räume und eine Bibliothek. Das Gartengrab ist wunderschön mit all seinem antiken und rustikalen Charme und das Denkmal sieht vor dem Hintergrund eines blauen Himmels spektakulär aus. Es könnte mindestens eine Stunde dauern, um das Grab in seiner Gesamtheit zu sehen, aber es wird eine gut angelegte Stunde sein.

2. Humayuns Grab

INDIEN VISA HUMAYUN TOMB DELHI

A UNESCO-Weltkulturerbe Heute war Humayuns Grabmal die Inspiration für Safdarjungs Grabmal und ist zweifellos das großartigere der 2. Tatsächlich war es so Indiens erstes Gartengrab und inspirierte auch das Taj Mahal. Es wurde von persischen und indischen Handwerkern gemeinsam erbaut und leitete eine neue Ära der islamischen Architektur ein. Es ist auch von einem wunderschönen Charbagh und Kanälen umgeben. Das Denkmal steht auf einer breiten Terrasse und hat eine imposante Struktur mit einer riesigen Kuppel, die mit weißen Keramikfliesen geschmückt ist. Die Pracht seines Designs und seiner Architektur ist nirgendwo sonst in Delhi zu finden. Und eine faszinierende Tatsache daran ist, dass es vorbei ist 150 Familienmitglieder der Moguln sind darin begraben. Das Grab befindet sich auch in der Nähe des Schreins der 14th Jahrhundert Sufi-Heiliger, Hazrat Nizamuddin Auliya, und ist von anderen kleineren mittelalterlichen islamischen Gebäuden umgeben. Ein Beweis für das Handwerk der Mogulbauer, Sie können Delhi einfach nicht besuchen, ohne dieses Grab zu besuchen.

3. Lotus Tempel

Lotus-Tempel-Park-Bahai-Tempel-Delhi INDIEN VISA

Dies ist einer der interessantesten Tempel in Delhi. Es wurde vom Bahai-Glauben erbaut und ist ein Bahai Haus der Anbetung Dies ist ein Ort, an dem sich Menschen aller Religionen versammeln und anbeten können. Hier können heilige Texte jeder Religion gelesen und Gebete gesungen werden. Es ist ein demokratisierender Ort der Anbetung, ein ziemlich einzigartiges Konzept. Es ist auch ein atemberaubend schönes architektonisches Werk in Form einer Blume, insbesondere des Lotus, mit Gruppen von blütenblattartigen Strukturen aus Marmor. Das Innere des Tempels blendet auch mit Licht, das durch die gitterartigen Zwischenräume zwischen jeder blütenblattartigen Struktur einfällt. Der Tempel ist auch außen von Teichen und Gärten umgeben und es gibt auch ein Informationszentrum. Der Lotus-Tempel wurde auch mehrfach für seine Architektur ausgezeichnet. Es ist definitiv ein Ort, an dem Sie die Erfahrung des persönlichen Sehens nicht verpassen sollten.

4. Agrasen Ki Baoli

Agrasen Ki Baoli New_Delhi, indisches Visum

Ein weiteres interessantes Denkmal in Delhi alter Schritt gut ist aus vielen Gründen berühmt. Obwohl der Brunnen heutzutage ziemlich trocken ist, gab es in der Antike viele solcher Wassertempel und Stufenbrunnentempel. Es gibt keine offiziellen historischen Aufzeichnungen, die zeigen, von wem es gebaut wurde, aber die Legende besagt, dass es König Agrasen war, der die Baoli bauen ließ und es später von den Tughlaqs während des Sultanats Delhi im Sultanat von Delhi wieder aufgebaut wurde 14th Jahrhundert. Baoli bedeutet "Stufen" auf Hindi und das Denkmal hat 108 davon auf 3 Ebenen mit gewölbten Nischen rund um die Stufen. Es ist beliebt, weil es in Filmen gezeigt wurde und wegen der urbanen Legende, dass es nachts heimgesucht wird. Es ist ein Ort wie kein anderer und Sie möchten Delhi nicht verlassen, ohne Zeuge seiner mystischen und betörenden Schönheit zu werden.

5. Dilli Hat

DILLI HAAT, INDISCHES VISA

Sie sollten sich bei Ihrem Besuch in Delhi nicht auf Denkmäler und Tempel beschränken, sondern auch die heutige Kultur von Delhi erleben. Dies ist ein riesiger Markt in Delhi, auf dem Kunsthandwerk aus ganz Indien angeboten wird. Handwerker aus ganz Indien kommen hierher, um ihre authentischen Waren zu vernünftigen Preisen zu verkaufen, damit sie wirtschaftlich über Wasser bleiben und helfen können Indisches Handwerk in einer Zeit zu gedeihen, in der Massen- und Maschinenware sonst die Norm sind. Der Markt hat das Ambiente eines Dorfmarktes oder eines traditionellen ländlichen Haat, was zur Authentizität des Erlebnisses beiträgt. Hier gibt es auch köstliches lokales Essen aus allen Ecken des Landes. Es zeigt wirklich den Reichtum der indischen Kultur und Sie würden es nicht bereuen, sie besucht zu haben.

Jaipur liegt auch in der Nähe von Neu-Delhi. Wenn Sie mit einem indischen Visum (eVisa India) anreisen, können Sie die Nähe zu Neu-Delhi nutzen. Wir haben abgedeckt Orte in Jaipur zu besuchen.


All diese Orte sind ein Muss für jeden Touristen, der Indien und seine Hauptstadt Delhi besucht. Wenn Sie planen, Indien zu besuchen, können Sie sich für die Indisches Visum Online Hier und wenn Sie Hilfe benötigen oder Klarstellungen benötigen, wenden Sie sich an Indien Visum-Helpdesk zur Unterstützung und Anleitung.


Stellen Sie sicher, dass Sie das überprüft haben Berechtigung für Ihre India eVisa.

Bürger der Vereinigten Staaten, Bürger des Vereinigten Königreichs, Kanadische Bürger und Französische Staatsbürger kann Bewerben Sie sich online für India eVisa.

Bitte beantragen Sie 4-7 Tage vor Ihrem Flug ein Indien-Visum.